MARTIN LUTHER

500 Jahre Reformation – 2017 ist ein ganz besonderes Lutherjahr

 

 

Martin Luther (* 10. November 1483 in EislebenGrafschaft Mansfeld; † 18. Februar 1546 ebenda) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung gewann. Luther war Augustiner-Eremit. Als Theologieprofessor sah er in Gottes Gnadenzusage und in der Rechtfertigung durch den Glauben das Wesen des christlichen Glaubens und orientierte sich fortan ausschließlich an Jesus Christus als dem „fleischgewordenen Wort Gottes“. Auf der Basis dieser Überzeugungen wollte Luther von ihm als Fehlentwicklungen wahrgenommene Erscheinungen der Kirche seiner Zeit beseitigen und die Kirche in ihrem ursprünglichen Zustand wiederherstellen (reformieren). Entgegen Luthers ursprünglicher Absicht kam es jedoch zu einer Kirchenspaltung, zur Bildung evangelisch-lutherischer Kirchen und weiterer Konfessionen des Protestantismus.

In diesem Jahr wird am 31. Oktober zum 500. Mal der Reformationstag begangen, an dem katholische und evangelische Gemeinden zusammen ökumenische Gottesdienste begehen und ihren gemeinsamen Glauben feiern.

 

Im Eine Welt Laden gibt es derzeit

Luther -Kaffee (als Bohne und gemahlen)

Luther-Tee

Luther-Schokolade

L

2017-11-03T14:42:22+00:00 29.10.2017|Allgemein|